Montag, 4. Februar 2013

[Review] Tangle Teezer

Hey Leute!

Heute wollte ich euch mal ein ganz besonderes Produkt vorstellen: den TANGLE TEEZER.
Ich hatte schon vorher oft was von ihm gehört, und als ich ihn dann letztens aus Zufall bei DM entdeckt habe, musste ich ihn einfach kaufen und ausprobieren.
Schonmal vorab: Ich bin wirklich begeistert!

Infos zum Produkt
Den Tangle Teezer gibt es bei DM (nicht in der Bürsten-, sondern in der Haarpflegeabteilung) für 14,95€, er ist aber auch im Internet erhältlich. Es gibt ihn auch noch in einer kleinen Taschenversion mit Borstenschutz für einen Euro mehr.

Die spezielle Haarbürste wurde von dem englischen Haarspezialist Shaun P entwickelt.
Sein Versprechen:  "Der Tangle Teezer entknotet und bändigt alle Haartypen und gibt Ihnen die Kontrolle über Ihr Haar. Er gleitet vom Ansatz bis zu den Spitzen und geht schmerzfrei über die Verbindungsstellen hinweg. Mit einem tollen Nebeneffekt: Weniger ausgehende Haare. Dabei glättet er und verleiht dem Haar Glanz. Zusätzlich gibt Ihnen der Tangle Teezer eine gratis Kopfhautmassage."

Der Tangle Teezer soll also dazu da sein, das lästige Entknoten der Haare zu erleichtern und somit dem Haar weniger Schaden zuzufügen. Das geht sowohl im trockenen, als auch besonders im nassen Haar (wenn es nach dem Duschen verknotet ist). Damit sollen Schäden an der Cuticula - der äußeren, sehr empfindsamen Haarschicht - vermieden werden.

Die Bürste kommt zusammen mit einem kleinen Anleitungsheft - mit Informationen zu Haaren, Tipps zur Anwendung und einer Pflegeanleitung für die Bürste selbst.
Den Tangle Teezer soll man auf keinen Fall zusammen mit Föhn oder Glätteisen benutzen, da die Borsten durch die Hitze Schaden nehmen können.

So sieht der TT ohne Verpackung aus:

Meine Erfahrung

Erstmal zu meinem Haartyp: Ich habe relativ langes Haar (bis unter die Brust), das früher mal extrem dick, lockig und widerspenstig war. Durch jahrelanges Glätten ist es jetzt aber ziemlich ausgedünnt und geschädigt, vor allem an den Spitzen. Das Haarekämmen nach dem Duschen ist aber nach wie vor eine regelrechte Tortur, und durch meine fehlende Geduld kommt es leider oftmals zu rücksichtslosem Reißen mit der Bürste und einigen Schmerzen.

Umso mehr hat mich der Tangle Teezer natürlich angesprochen, weil ich wirklich schon jahrelang nach einer guten Bürste suche. Ich finde es zwar ein bisschen sehr übertrieben 15€ für eine Plastikbürste (denn das ist sie) auszugeben, aber war dann irgendwie doch zu neugierig um es nicht zu tun.

Zuerst habe ich es natürlich im trockenen Haar ausprobiert, und war da schon ziemlich zufrieden: Die Bürste liegt durch ihre ovale, ich sage mal "ergonomische" Form sehr gut in der Hand und hat eine optimale Größe. Sie gleitet ohne Probleme durchs Haar und macht es weich. 

Besonders gespannt war ich aber natürlich auf ihren Effekt im nassen Haar nach dem Duschen. Ich habe extra keine Spülung oder Kur verwendet, um den Tangle Teezer auf die Probe zu stellen. Und siehe da: Er hält, was er verspricht. Das sonst so extreme Reißen und 1000-Mal-über-eine-Stelle-kämmen war überhaupt nicht mehr nötig, selbst die gröbsten Knoten waren nach 1-2 Mal kämmen komplett raus, und das ganz ohne Schmerzen. Die Haare waren innerhalb von einer Minute glatt und seidig, und das anschließende Föhnen ging dadurch viel schneller.
Und: Es hingen maximal 2 Haare in der Bürste. Damit hatte ich echt nicht gerechnet, denn normalerweise ist meine Bürste immer voller Haare.

Was ich jetzt nicht ganz bestätigen kann, ist die "Kopfhautmassage", da die Borsten schon ziemlich hart und kratzig sind. Aber darum geht es ja auch nicht.

Insgesamt ist der Tangle Teezer auf jeden Fall zu empfehlen, gerade bei langem und dickem, widerspenstigem Haar.
Er eignet sich auch super für ein kurzes Durchkämmen zwischendurch, zB wenn die Haare vom Wind zerzaust sind, da man ihn durch seine Größe und den fehlenden Stiel einfach mitnehmen kann.
Ich bin echt begeistert, und habe jetzt nicht mehr so ein schlechtes Gewissen wegen den 15€ ;)
Der Tangle Teezer lohnt sich, wenn man seinem Haar was Gutes tun will.

Kommentare:

  1. Huhu :)
    ich finde deine Posts echt super und dein Blog gefällt mir auch total gut.
    Deswegen habe ich dir den "Very Inspiring Blog Award" verliehen. Ich hoffe, du freust dich darüber. Alle Infos dazu findest du auf meinem Blog :) Liebste Grüße Lara

    AntwortenLöschen
  2. Hey :) Die Bürste hört sich sehr interessant an und ich habe überlegt sie mir auch zu holen, allerdings sind mir 14,95 für diese Bürste doch ein wenig zu teuer

    LG, http://butterfly6425.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hi, toller Post. Ermutigt mich jetzt voll auch so ein Ding zu kaufen...

    AntwortenLöschen